Klar, beim Sport geht es auch um den Spaß. Aber gerade, wenn wir am Wochenende mal zu viel gegessen haben, möchten wir so schnell wie möglich wieder den Speck um die Hüften verlieren.

Aber welche Sportarten verbrennen eigentlich am meisten Kalorien und welche Übungen sind am effektivsten, um Fett zu verbrennen?

dsc_0410_fotor

15 Sportarten, die die Fettverbrennung ankurbeln

  1. Joggen

Fatburner Nummer 1 und eine der besten Sportarten zum Abnehmen ist und bleibt das Laufen. Bei einer Pace von 5 Minuten für 1 Kilometer werden in einer Stunde circa 1.000 kcal verbraucht! Das bedeutet 2 Tafeln Schokolade!

  1. Burpees

Das ist eine Mischung aus Liegestütz und Sprüngen. Das bringt den Puls auf Hochtouren und ist bei der korrekten Ausführung ein richtiger Fettkiller! Probiert das ganze doch mal mit einem Timer aus. (z.B. 50 Sekunden Belastung, 20 Sekunden Pause – 5 Runden)

  1. Cycling

Vor allem das Training auf dem Rennrad bringt die Fettverbrennung auf Touren. Und wenn das Wetter zu schlecht ist, gibt es auch Indoorcycling. Aber auch auf dem Weg zur Arbeit lassen sich auf dem Fahrrad ganz nebenbei einige Kalorien verbrennen.

  1. Stairmaster / Treppenlauf

Treppensteigen verbrennt verdammt viele Kalorien, vor allem wenn man es mal 30 Minuten lang tut. Das kann man im Fitnessstudio auf dem sogenannten Stairmaster, im Treppenhaus oder im Freien an einer großen Treppe.

  1. Training mit Seilen

Seilspringen ist bekannt als absoluter Fettkiller und ist eine gute Abwechslung zum langweiligen Laufband. Auch das Rope Training mit einem Tau lässt die Fettzellen schmelzen. Und obendrein fördert es noch Kraft und Gleichgewicht.

  1. Squash

Das Schlagen des Squashballs gegen die Wand macht nicht nur Spaß sondern ist hinsichtlich des Energieeinsatzes auch höchst effektiv. Also wenn ihr die Möglichkeit habt, Squash zu spielen, nutzt sie!

  1. Fitnesstraining

Ein Krafttraining über 60 Minuten verbrennt nicht nur eine Menge Kalorien, sondern sorgt auch für einen ordentlichen Nachbrenneffekt. Denn die Muskeln arbeiten auch noch Stunden nach dem Training weiter und verbrennen ganz nebenbei.

  1. Boxtraining

Die Mischung von Ausdauer und Krafttraining beim Boxen ist die perfekte Methode, um Fett zu verbrennen. Kein Wunder, dass dieses Training bei Stars so beliebt ist!

  1. Rudern

Beim Rudern muss man einen großen Krafteinsatz bringen und verbrennt dadurch ordentlich Kalorien. In vielen Fitnessstudios gibt es Rudergeräte, die eine gute Alternative zu Crosstrainer und Co. sind.

  1. Schwimmen

Beim aktiven Bahnenschwimmen ist der ganze Körper im Einsatz und dadurch wird viel Energie verbraucht. Nicht nur durch den Wasserwiderstand, sondern auch durch die Anpassung der Körpertemperatur an die Wassertemperatur. Denn um die Körpertemperatur zu regulieren, muss viel Energie aufgewendet werden.

  1. Fußball / Handball

Auch wenn die meisten Menschen diese Sportarten nicht zum Abnehmen spielen, verbraucht man dabei durch den hohen Körpereinsatz eine Menge Kalorien. Also ein positiver Nebeneffekt.

  1. Step Aerobic

Beim Step Aerobic sind die Beine ständig in Bewegung und die Verbindung von leichten Kraftübungen mit einer durchgehenden Cardio-Belastung lastet den Körper gut aus.

  1. Inline Skating

Nicht ganz so effektiv wie das Joggen aber durchaus auch eine gute Sportart zum Abnehmen ist das Inline Skating, da die großen Muskeln in den Beinen durchgehend aktiv sind.

  1. Wandern

Auf einen Berg hoch zu wandern fühlt sich an wie permanentes Treppensteigen und ist auch dementsprechend effektiv. Draußen an der frischen Luft mit einer tollen Kulisse macht das ganze außerdem noch viel mehr Spaß.

  1. Tanzen

Auch wenn es nicht ganz so viele Kalorien verbrennt wie das Joggen oder Schwimmen, macht Tanzen einfach Spaß und man tut ganz nebenbei noch etwas für seinen Körper.

TEILEN
Redaktion Fitnessblog.de / 24 / B.A. Medienwissenschaft / Online Marketing @ machen.de Medien und Marketing GmbH / FITNESS is my lifestyle! ❤

1 KOMMENTAR

Kommentar verfassen