Polenta mit Pilzen

Polenta – ein gesunder Kohlenhydratlieferant

Polenta ist ein fester Brei, der meist aus gelbem Maisgrieß hergestellt wird und ursprünglich aus Italien kommt.

Polenta hat deutlich weniger Kalorien als Nudeln, macht aber durch einen hohen Gehalt an Eiweißen und Kohlenhydraten trotzdem satt. Für diejenigen, die kein Gluten vertragen oder eine Alternative zu glutenhaltigen Nahrungsmitteln suchen, ist Polenta perfekt geeignet.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 600ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl
  • 120g Polenta (Maisgrieß)
  • 150g Feta
  • 1/4 Lauch (Porree)
  • 250g Champignons
  • 200g Wirsing
  • Salz, Pfeffer und Paprika-Gewürz

Zubereitung

  • die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden und im Topf mit der Gemüsebrühe und 1 EL Olivenöl aufkochen.
  • die Polenta mit einem Schneebesen langsam einrühren und aufkochen lassen.
  • Salzen und pfeffern und zugedeckt bei schwacher Hitze 15min quellen lassen.
  • ca. 50g Feta (Schafskäse) und Paprikagewürz unter die Polenta rühren.

  • 1 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und den Lauch, Wirsing und die Pilze dazugeben.

  • Die Pfanne mit Salz und Pfeffer (zusätzlich: Majoran, Schnittlauch oder Petersilie) abschmecken und die Polenta mit dem Wirsing und den Pilzen anrichten und etwas Feta darüberstreuen.

Wie viele Kalorien hat eine Portion?

  • ca. 380 kcal
  • 16g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 25g KH

 

Guten Appetit!

Wenn ihr noch weitere gesunde und vegetarische Rezepte sucht, probiert unbedingt mal unseren pikanten Gemüseeintopf oder unsere Veggie-Röllchen .

Kommentar verfassen