Lachs mal anders

Dieses Rezept für Lachs und Spargel kann man super Low Carb, also ohne Beilage, oder mit Reis essen. Die Pesto sorgt für einen einzigartigen Geschmack. Also das perfekte Rezept für eine gesunde Frühlings-Mahlzeit mit einer ordentlichen Portion Eiweiß, wichtigen Vitaminen und essenzielle, gute Fette.

Zutaten für ~ 4 Portionen:

  • ~ 500g grüner Spargel
  • 2 große frische Lachs-Filets
  • 1/2 Glas grüne Pesto
  • ~ 300g Tomaten
  • Olivenöl und Rosmarin zum garnieren

Lachs

Zubereitung

  • Den Spargel auf ein großes Stück Alufolie legen, Öl und Salz darüber träufeln.
  • Den Lachs darauf legen und großzügig mit Pesto bestreichen. Anschließend Tomaten auf die Pesto-Schicht verteilen und mit Rosmarin garnieren.
  • Alufolie oben schließen, sodass der Lachs bedeckt ist. Das ganze muss dann bei 200 Grad für ca. 30 Minuten in den Ofen.
  • Auf einem Teller bei Bedarf mit Reis oder Kartoffeln anrichten

Fertig ist der frühlingshafte Genuss!

1 KOMMENTAR

  1. mega nice! wurde gleich in unserer Fitness-WG ausprobiert und ist echt hammer! Küche bleibt super sauber, und geht total schnell 🙂 top!!!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Dein Kommentar
Dein Name