Eiweißreiches Frühstück mit Protein-Pancakes

Schmecken wie normale Pfannkuchen – oder vielleicht sogar besser – und haben geniale Nährwerte: die Protein-Pancakes. Die Zubereitung ist total einfach und satt werdet ihr mit diesen Pfannkuchen definitiv. Auch zum Mitnehmen sind sie übrigens perfekt! Also hier kommt mein absolutes Lieblings …

Rezept für 4 große Pfannkuchen:

  • 2 Eier
  • 70g Dinkelmehl
  • (1 Banane)
  • 30g Proteinpulver (z.B. Vanille)
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 150 ml Wasser (oder Milch)

Zubereitung:

  • Alle Zutaten im Mixer oder mit einem Pürierstab mixen.
  • In der heißen Pfanne mit Öl (Kokosöl schmeckt am Besten) wie normale Pfannkuchen braten.

Nährwerte:

  • Gesamtes Rezept: ∼ 588 kcal, 49 g Eiweiß, 12g Fett, 67g kH.
  • 1 Pfannkuchen: ∼ 147 kcal, 12g Eiweiß, 3g Fett, 17g kH.

IMG_6926

Mein Zubereitungs-Tipp für Schokoliebhaber:

Die „Nunux“ Low Carb Nussnougatcreme 🙂

… Könnt ihr hier online bestellen:

www.xucker.de

 

4 KOMMENTARE

  1. Hallo Mirjam,
    schönes Rezept, danke. Bezüglich des Proteinpulvers, ist es wichtig für die Konsistenz?
    Ich möchte das gerne weglassen bzw. habe das auch gar nicht Zuhause.
    Danke schon einmal, Viele Grüße

    • Hallo liebe Eileen, danke für dein Kommentar!
      Bei diesem Rezept ist das Proteinpulver tatsächlich gar nicht so wichtig! Wenn du es weglässt, nimm einfach weniger Milch. Ich würde es mit 100 ml ausprobieren dann. Hab ich auch schon mal gemacht ohne Proteinpulver, schmeckt dann einfach weniger süß. Lg

Kommentar verfassen