Fitness für deine Psyche

Eigentlich wissen wir ja alle, dass Sport definitiv gut für uns ist. Aber manchmal muss man sich bewusst machen, wie wichtig. Depressionen, psychische Probleme, Burn Out – das ist in unserer Gesellschaft mittlerweile ganz normal. Und diese Krankheiten sind auf ihre Art und Weise genauso schmerzhaft wie körperliche Erkrankungen. Von außen sind sie nicht sichtbar, vielleicht macht man sich genau deshalb viel zu wenige Gedanken darüber und betreibt in dieser Hinsicht auch meist keine Vorsorge.

Dabei kann man gegen psychische Erkrankung genauso wie gegen körperliche sehr gut vorsorgen. Fitness bzw. Bewegung können der Psyche sehr viel geben, damit diese gesund bleibt oder heilen kann.

9 Gründe, warum Sport nicht nur deine Muskeln, sondern auch deine Psyche stärkt

1. Sport macht glücklich

Auch wenn das Aufraffen oft so schwer ist, hat man sich einmal überwunden und bewegt seinen Körper, wird man mit Glückshormonen belohnt. Regelmäßiges Training macht also unvermeidbar glücklicher.

Vor allem durch Sport an der frischen Luft fängt man eine ganze Menge Vitamin D – nicht nur wenn die Sonne scheint. Das ist gut für Gemüt und Gesundheit!

2. Sport reduziert Stress

Mehrere Studien haben bereits bewiesen, dass es stimmt: Sport baut Stresshormone ab. Egal ob beim Fahrradfahren, Laufen, Gewichte Stemmen oder Tanzen, danach fühlen wir uns immer besser. Irgendwie erlöst und angenehm erschöpft.

3. Sport macht selbstbewusst

Wer etwas für seinen Körper tut, fühlt sich automatisch fitter und besser. Das stärkt das Selbstbewusstsein, völlig unabhängig von Fitnessgrad und Figur. Fitness macht einfach stark von Innen.

4. Sport macht produktiv

Wer kennt es nicht: Liegt man einmal den ganzen Tag auf der Couch, hat man zu nichts mehr Lust. Faul sein macht noch fauler. Und genauso macht aktiv sein noch aktiver. Einige Studien beweisen genau das: Regelmäßiger Sport macht uns produktiver und schenkt uns jeden Tag mehr Energie.

JUST DO IT! 🙂

Übrigens, wenn ihr für´s neue Jahr noch motivierende Sportklamotten braucht: Heute, am 20.12., startet der End of Season Sale bei Nike. Bis 28.01.18 könnt ihr euch hier bis zu 40 % Rabatt sichern.

5. Sport verbessert den Schlaf

Sport die gesündere Alternative zur Schlafpille! Wer kennt es nicht, wenn der Körper einfach zu müde ist, um noch irgendeinen nervigen Gedanken an belastende Probleme zu verschwenden. Mit Sport schläft man bewiesen besser und tiefer und ist somit gesünder und zufriedener. Denn beim Workout erhöht sich unsere Körperkerntemperatur. Sinkt sie nach einigen Stunden auf die Ausgangstemperatur, signalisiert das dem Körper, dass es Zeit ist zum Schlafen.

6. Sport hilft gegen Angst

Auch wenn das nicht gleich logisch klingt, aber beim Sport richtig Gas zu geben, beruhigt mehr als ein heißes Bad. Denn beim Training kann man so viel mehr loswerden, als nur Schweiß.

7. Sport trainiert das Gehirn

Auch unser Hirn will trainiert werden, und das tut man nicht nur beim Lösen von Matheaufgaben. Bewegung regt das Zellwachstum im Hippocampus, dem Bereich des Gehirns, der für die Überführung von Inhalten aus dem Kurzzeit- ins Langzeitgedächtnis und für das Lernen verantwortlich ist, an. So kann man auch Krankheiten wie Alzheimer vorbeugen! Und das regelmäßige Training vom Herz-Kreislauf-System sorgt für einen stetigen Nachschub an neuen Hirnzellen.

8. Sport hilft bei Sucht

Alkohol, Drogen, Sex oder Essen schüttet das Glückshormon Dopamin aus, das süchtig machen kann. Aber auch Sport schüttet eben dieses Glückshormon aus und kann somit ablenken und helfen, das Suchtverhalten unter Kontrolle zu bekommen.

9. Sport verbindet

Gerade das Team-Erlebnis macht Sport so genial. Zusammen schwitzen macht nicht nur ehrgeiziger, sondern einfach verdammt viel Spaß. Nicht selten findet man hier richtig gute Freunde, denn Bewegung schweißt einfach zusammen.

Mir hilft Sport immer, das Gleichgewicht im stressigen Alltag zu behalten und Sorgen, Ängste und Stress loszuwerden. Ohne Fitness wäre ich ganz bestimmt nicht der fröhliche, optimistische Mensch, der ich bin.

Wenn ihr mehr darüber lesen wollt, wie ich es schaffe, positiv und motiviert zu bleiben lest ihr in einem weiteren Blogbeitrag über Motivation und Happiness.

Eure Mimi

TEILEN
Redaktion Fitnessblog.de / 24 / B.A. Medienwissenschaft / Online Marketing @ machen.de Medien und Marketing GmbH / FITNESS is my lifestyle! ❤

Kommentar verfassen