Vom 12. bis 15. April 2018 waren die Hallen der FIBO – der weltweit größten Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit – wieder prall gefüllt mit Fitness Neuheiten, alt bewährten Marken, Action und mehr als 150.000 fitnessbegeisterten Besuchern.

Da war Fitnessblog.de natürlich auch dieses Jahr wieder am Start. 😉 Wir haben uns durch sämtliche Hallen geschlagen, interessante Leute getroffen und neue Trainingsgeräte getestet. Reizüberflutung war vorprogrammiert, aber für uns waren einige Highlights der neuen Fitnesstrends dabei. Deshalb möchten wir in diesem Rahmen unsere Lieblings-Neuheiten der Fitnessbranche in 2018 (auch abseits der FIBO) vorstellen.

FUNCTIONAL TRAINING

Wir sind ja absolute Fans von Funktionellem Training und haben uns deshalb richtig wohl in der Halle 9 (Functional Training Bereich der Messe) gefühlt. Hier wurden wieder diverse Trainingsgeräte vorgestellt, die dabei helfen sollen, mehrere Bereiche des Körpers gleichzeitig zu trainieren. Crossfit Cages mit vielen verschiedenen Funktionen, Medizinbälle, Kettlebells, Koordinationsleitern, Faszienrollen, mit Wasser gefüllte Gewichte, die die Balance herausfordern und vieles mehr.

Eines der Produktneuheiten in diesem Bereich, das wir echt cool finden ist beispielsweise das Plankpad. Wie der Name schon sagt, dient es in erster Linie zu einem verbesserten Durchhaltevermögen beim Planking (eine Stützposition auf Unterarmen und Zehenspitzen für das Training der Körperspannung und Bauchmuskulatur). Es ähnelt einem Balance-Board, das nach links und rechts gekippt werden kann. Auf der weichen Gummischicht oberhalb kann man seine Unterarme und sein Smartphone ablegen. Mit einer dazugehörigen App kann man während dem Planking Spiele spielen, so ist man abgelenkt und kann die Position länger halten. Aber auch für andere Balance-Übungen kann man das Board mit entsprechenden Spielen nutzen. Eine witzige und nützliche Erfindung (wie wir finden) und voraussichtlich ab Ende April 2018 auf dem Markt erhältlich.

Bildquelle: © André Reinegger / Plankpad

SMARTE TECHNOLOGIEN FÜR DIE FITNESS

Intelligente Wearables für das Fitness Tracking werden immer beliebter und deshalb wurden natürlich auf der FIBO 2018 wieder die Neuheiten in diesem Bereich vorgestellt. Der Trend der Fitness Tracker und Smartwatches ist ja nichts Neues, darüber haben wir auf dem Blog auch schon ausgiebig berichtet (Blogbeiträge zum Thema Fitness Tracking).

Eine neue Innovation in diesem Bereich, die wir sehr interessant für Outdoor-Sportler finden, ist der Fitnesstracker von onTracks. Er besteht aus zwei Armbändern, die euch beim Laufen oder Radfahren mittels Vibration rechts oder links auf der vorher ausgewählten Route leiten. So müsst ihr nicht mehr anhalten, um nach dem Weg zu sehen, verlauft bzw. verfahrt euch nicht und könnt euch voll und ganz auf das Training konzentrieren.

Wir finden, das könnte wirklich ein hilfreiches Gadget für Outdoorfans sein. Sollten wir unbedingt mal testen, oder?

Für alle, die es mit der Ernährung genau nehmen oder konkrete Ziele haben, hat der Hersteller Healbe eine Produktneuheit auf den Markt gebracht, das laut eigenen Angaben mittels Sensoren erkennen kann, wie viele Kalorien Ihr zu euch genommen habt und wie es um euren Wasserhaushalt steht: Das Fitnessarmband GoBE 2. Solche Daten konnten bislang nicht technisch erfasst werden, sondern mussten manuell in Tracking Apps eingegeben werden. Entsprechend hoch war die Begeisterung auf der diesjährigen CES (Consumer Electronics Show), wo das GoBE 2 vorgestellt wurde.

Wir sind gespannt wie sich der Bereich der Fitness-Technologien und Wearables entwickeln wird und testen bestimmt noch das eine oder andere Gerät für euch. 🙂

ERNÄHRUNGSTRENDS

Fitness-Bier

Das klingt doch mal vielversprechend oder? Ein Bier für die Fitness?

Das haben sich die Hersteller des Sportlerbiers JoyBräu auch gedacht. Dieses Bier enthält selbstverständlich keinen Alkohol, dafür aber 21 Gramm Protein pro Flasche. Außerdem sind darin die essentiellen Aminosäuren Isoleucin, Valin und Leucin, Beta-Alanin und Carnitin enthalten, die Eure Leistungsfähigkeit steigern und den Fettstoffwechsel ankurbeln.

Also tatsächlich ein Bier, das ihr während oder nach dem Training ohne schlechtes Gewissen trinken könnt. Interessant wäre natürlich, ob das auch so gut schmeckt.

Insekten-Food

Fitness-Food wird in Zukunft wohl neu gedacht. Denn Insekten haben geniale Nährwerte und sind einfacher in der nachhaltigen Herstellung, als andere tierische Produkte.

So setzen beispielsweise die Hersteller des Proteinriegels „SWARM Protein“ auf den Inhaltsstoff Grillen. Der Riegel besteht zum Großteil aus den Insekten und liefert damit neben wertvollen Proteinen auch Eisen, Zink und viel Vitamin B12. Na, würdet ihr den probieren? 😉

Bildquelle: © SWARM Protein

Wenn ihr noch mehr zu Innovationen im Bereich Body Tracking, EMS Training und HIIT, Moderner Sportkleidung, Online Training oder Ernährungstrends erfahren wollt, könnt ihr hier einen ausführlichen Artikel über die Fitnesstrends 2018 lesen: FITNESS TRENDS 2018: NEUE PRODUKTE UND INNOVATIONEN AUS DER WELT DES SPORTS.

Wir bleiben für euch auf dem Laufenden und teilen hier auf Fitnessblog.de unsere Erfahrungen mit euch. Also stay tuned! 😉

1 KOMMENTAR

  1. Hi, vielen Dank für den Bericht zu einigen spannenden Fitness-Neuheiten. Insekten Food ist ziemlich interessant. Mich würde mal interessieren, wie diese Protein Riegel schmecken. Nachhaltig ist es definitiv.

Kommentar verfassen