Das Richtige trinken

Schon letzte Woche ging es um das Trinken. Warum ist es so wichtig, viel zu trinken? Was macht WASSER so wichtig für unseren Körper?

Man sollte also energiearme Getränke zu sich nehmen, um den Körper mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen. Vielen von uns fällt es allerdings schwer, nur Wasser zu trinken. Ab und zu braucht man einfach eine leckere Erfrischung mit Geschmack.

Deshalb haben wir hier für euch ein paar gesunde Alternativen zu langweiligem Wasser.

Detox Wasser

img_9305-2_fotor

Wasser verfeinern mit …

  • Himbeere & Limette
  • Limette & Ingwer
  • Gurken
  • Minze & Limette
  • Zitrone

Langweiliges Wasser wird mit ein wenig Liebe und frischen Zutaten gleich super fancy und healthy! Denn Zitrone, Ingwer, Gurke und Co. machen das Wasser nicht nur lecker(er), sondern haben auch viele gesunde Vorteile.

Zitrusfrüchte sind basisch und helfen somit bei einer Übersäuerung des Körpers, die entsteht, wenn man zu viel fettes Fleisch, Zucker und Alkohol konsumiert. Gurken enthalten viel Vitamin C. Dieses beschleunigt die Produktion von Noradrenalin, welches wiederum die Fettverbrennung ankurbelt. Wer diese noch etwas mehr in Schwung bringen möchte, sollte noch Ingwer hinzufügen. Denn die im Ingwer enthaltene Schärfe regt den Stoffwechsel an. Auch für ihren Detox-Effekt bekannt sind die Beeren. Sie enthalten viel Vitamin C, wirken antioxidant und stärken das Immunsystem. Einen besonders erfrischenden Geschmack erhält dein Wasser durch frische Pfefferminzblätter.

Wundermittel Tee

Wenn wir krank sind trinken wir gerne Tee, denn der tut gut und macht gesund. Wir sollten aber auch im normalen Alltag öfter mal zum Tee greifen. Denn er ist kalorienfrei und hat trotzdem Geschmack. Grüner Tee beispielsweise regt außerdem noch den Stoffwechsel an und schwemmt Schadstoffe aus dem Körper. Noch dazu ist er eine perfekte Alternative zu zuckerhaltigen Energy-Drinks. Denn er hält nicht nur gesund, sondern auch wach. Kräutertee im Allgemeinen ist schon immer als Heilmittelchen bekannt und hilft bei Magenbeschwerden und Verdauungsproblemen.


Es lohnt sich also, selbstgemachte Getränke den Softdrinks und gezuckerten Getränken vorzuziehen. Das schont nicht nur deinen Geldbeutel, sondern auch deinen Körper. 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Dein Kommentar
Dein Name