Wiederstands-Training mit Trainingsband

Für alle Sportler und Hobby-Athleten da draußen sind sie ein Muss: die Trainingsbänder für ein funktionelles Training mit Widerstand. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen, in klein und groß für verschiedene Übungen und in verschiedenen Stärken. In unserem Beitrag zeigen wir euch eine Reihe von tollen Übungen mit dem „Fitnessgerät to go“.

Optimal einzusetzen sind die Bänder beim funktionellen Training im Studio, auf dem Sportplatz oder im Park. Sie bieten dem Körper Widerstand und helfen beim Aufbau der Tiefenmuskulatur. Und mit dem Resist Band für das Sprint-Training wird ein forderndes Athletik-Training auch für uns Amateure möglich. (Übrigens sehr spaßig zusammen mit Freunden im Park!)

Aber seht selbst, im Video zeige ich euch ein paar tolle Übungen mit den drei verschiedenen BLACKROLL® BANDS:

Natürlich gibt es solche Bänder schon lange. Aber das tolle an den neuen Trainingsbändern von BLACKROLL® ist: Nix mehr mit stinkendem Gummi, der an der Haut ziept. Denn hier haben sie ein revolutionäres Textil-Material entwickelt das robust, dehnbar und reißfest ist, sich angenehm anfühlt und nicht in die Haut einschneidet.

Wenn ihr also ein super leichtes „Fitnessgerät to go“ sucht, dann sind die Bänder genau das Richtige für euch! Schaut euch die Videos an und holt euch euer neues Trainingsband!

TEILEN
Redaktion Fitnessblog.de / 24 / B.A. Medienwissenschaft / Online Marketing @ machen.de Medien und Marketing GmbH / FITNESS is my lifestyle! ❤

4 KOMMENTARE

  1. Hallo Mirjam,

    klasse Artikel und tolle Videos 🙂
    Ich finde besonders gut das solche Bänder einfach und problemlos in der Handtasche verschwinden.
    Dazu ist der Anschaffungspreis sehr günstig und man kann sogar auf Arbeit in der Pause etwas Fitnesstraining absolvieren 🙂

    Grüße

    Laura

Kommentar verfassen