Raw Chocolate? Was ist das?

Raw Food klingt super fancy, heißt aber nicht mehr als Rohkost. Hier wird nichts über 42 Grad erhitzt, damit alle Vitamine, Enzyme und Nährstoffe erhalten bleiben. Also super gesund.

Also mal wieder eine gesunde Alternative zum Naschen. Perfekt zum Kaffee oder als Nachspeise, nur eben ohne Kristallzucker sondern nur mit natürlicher Süße.

Zutaten

Die Raw Chocolate Balls bestehen aus nur 4 gesunden Zutaten:

  • 300g Datteln (getrocknet)
  • 50g Haferflocken
  • 30g gemahlene Mandeln
  • 30g Kakao (Superfood!! :-))

Zubereitung

Zunächst empfehle ich euch, die Datteln mit einem Messer in kleine Stücke zu teilen. Dann schmeißt ihr alle Zutaten in den Mixer (oder in eine Schüssel + Pürierstab – Vorsicht: Sauerei!) und mixt alles. Es wird eine bröselige Angelegenheit (wenn es zu trocken ist, könnt ihr etwas Milch oder Wasser hinzufügen), aber durch die Datteln ist die Masse schön klebrig und lässt sich in den Händen gut zu Kugeln formen.

Wenn die Raw Chocolate Kugeln fertig sind, stellt sie für eine Stunde in das Gefrierfach, dann schmecken sie besonders gut!

Und schon habt ihr super Superfood Energy Bällchen, die fast wie Schokolade schmecken!

imageNährwerte

100 g haben 315 kcal, 59g kH und 6g Eiweiß.

Guten Appetit! 🙂

 

TEILEN

Redaktion Fitnessblog.de / 24 / B.A. Medienwissenschaft / Online Marketing @ machen.de Medien und Marketing GmbH /
FITNESS is my lifestyle! ❤

Kommentar verfassen