Protein-Muffins sind der perfekte Snack für zwischendurch oder unterwegs. Sie bestehen im Gegensatz zu normalen Muffins nur aus gesunden Zutaten. Naschen ist also bei den Blaubeer Protein-Muffins erlaubt!

Protein-Muffins einfach selbst gemacht

Zutaten:

  • 300g Quark
  • 80g Haferflocken
  • 2 Eier
  • 30g Vanille Proteinpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • Bei Bedarf Xucker oder andere Süße
  • 100g Blaubeeren

Zubereitung:

Mischt den Quark mit den Eier und Haferflocken und rührt dann das Proteinpulver und das Backpulver darunter. Dann füllt ihr Muffinförmchen (nicht ganz voll machen, die Küchlein gehen auf!) und drückt ein paar Blaubeeren in den Teig. Das Ganze muss dann für ca. 20 Minuten bei 175 Grad in den Ofen.

Nährwerte:

100g Küchlein haben: 130 kcal, 10g kH und 14g Eiweiß.

Ihr wollt mehr gesunde Muffins backen? Dann probiert mal unsere Schokomuffins ohne Zucker, die gesunden Nussschnecken oder leckere Protein-Kokos-KugelnDenn nur weil man sich gesund ernährt, bedeutet noch lange nicht, dass man auf alles verzichten muss!

Viel Spaß beim Backen und Naschen!

TEILEN
Redaktion Fitnessblog.de / 24 / B.A. Medienwissenschaft / Online Marketing @ machen.de Medien und Marketing GmbH / FITNESS is my lifestyle! ❤

Kommentar verfassen