Low Carb Pizza einfach selber machen

Leckere Low Carb Pizza??? Leute, ich kann es kaum glauben! Eine echt leckere Alternative zu ungesunder Pizza, davon habe ich immer geträumt. Und ich wusste ja, dass es Low Carb Pizza aus Blumenkohl gibt, aber das klang immer eher unappetitlich. Naja aber ich liebe Pizza einfach so sehr, dass ich den Versuch wagen musste und eine viertel Stunde lang unangenehm riechenden Blumenkohl zerbröselt und zerhackt habe. Das Ergebnis war einfach unglaublich. Vom Blumenkohl hat man überhaupt nichts mehr geschmeckt, der Boden hat perfekt gehalten und hat sich gut vom Backpapier lösen lassen.

Pizza mit fast keinen Kohlenhydraten und trotzdem einfach zum REINLEGEN! Hach ja, ich bin begeistert. Deswegen teile ich natürlich das (ziemlich einfache) Rezept mit euch:

Zutaten

Für den Teig:

  • 250-300 g Blumenkohl
  • 2-3 Eier
  • ca. 150 Gramm (eine Hand voll) Reibekäse
  • 1 Prise Salz
  • Gewürze (optional)

Für den Belag:

  • Pizzasauce (aus passierten Tomaten, Pizzagewürz und Salz)
  • Je nach Geschmack: Tomaten, Wurst, Pilze, Zwiebel etc.
  • KÄSEEEE

Zubereitung

  • Die Blumenkohl-Röschen mit einem Messer zu Krümeln/kleinen Stücken zerkleinern.

  • Blumenkohl mit den Eiern, Käse und Salz vermischen.
  • Backblech mit Backpapier auslegen und Masse gleichmäßig verteilen. Es soll eine dünne Schicht ohne Lücken entstehen.

  • Pizzaboden ca. 20 – 25 Minuten bei 180 Grad Umluft backen.
  • Pizzaboden belegen.
  • Pizza so lange backen, bis der Belag gar ist (je nach Geschmack).

Guten Appetit!

Berichtet mal in den Kommentaren, ob euch die Pizza geschmeckt hat! 🙂

TEILEN
Redaktion Fitnessblog.de / 24 / B.A. Medienwissenschaft / Online Marketing @ machen.de Medien und Marketing GmbH / FITNESS is my lifestyle! ❤

6 KOMMENTARE

  1. Auf den Bildern wirkt Deine Pizza wie eine herkömmliche Weizenpizza.
    Bisher habe ich mich auch noch nicht an den Blumenkohl als Pizzaboden gewagt,
    nachdem, was ich hier bei Dir nun gelesen habe, werde ich das sehr bald ausprobieren.
    Was für einen Käse hast du genommen?
    Viele Grüße!

    • Ja das musst du wirklich testen! Ich war auch skeptisch, aber fand es wirklich super lecker! Für den Boden habe ich fettreduzierten (geriebenen) Gouda genommen und für den Belag geriebenen Mozzarella (nicht light) 🙂 🙂 Viel Spaß beim Testen!

Kommentar verfassen