Treffen mit Bernd Martini

Zu alt für Sport? Zu alt, um fit und beweglich zu sein?

Bernd (75) hat solche Ausreden noch nie gelten lassen und hat sich sein Leben lang darum gekümmert, dass er auch im Alter noch fit und gesund ist. Bewegung war schon als Kind selbstverständlich für ihn, ob bei Spiel und Spaß, oder im Alltag. Und das hat sich bis heute nicht geändert. Circa vier Mal in der Woche läuft Bernd 10 Kilometer und fast jeden Abend trainiert er im Fitnessstudio am TRX.

img_0470

Fitness

Körperliche Fitness ist Bernd besonders deshalb wichtig, weil er dadurch die alltäglichen Aufgaben wie beispielsweise Hausarbeiten einfacher bewältigen kann und sich gut dabei fühlt. Fitness im Allgemeinen bedeutet für ihn aber nicht nur sportlich und beweglich zu sein, sondern auch geistig fit zu sein. Deshalb macht es sich Bernd zur Aufgabe, sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen. Beispielsweise beschäftigt er sich auch gerne mit der neuen Technik und bedient sein Smartphone ganz leichtfertig.

Ernährung

Natürlich trägt zur körperlichen Fitness auch zu einem großen Teil die Ernährung bei. Darauf achtet Bernd und ernährt sich bewusst und gesund. So gibt es bei ihm beispielsweise Körnerbrot, Ei, Haferflocken mit (regionalem) Honig, Apfel und Banane, selbstgekochtes warmes Essen und gerne auch mal einen Eiweißriegel oder -shake. Eine Breze darf es natürlich auch gerne mal sein und abends genießt er gerne alkoholfreies Bier oder 1-2 Gläser Rotwein.

Ein gesundes Leben, so Bernd, legt er Jedem ans Herz. Denn so kann man das Leben einfach mehr genießen.

img_0505

Im Beyers Aktivpark trainiert Bernd ausschließlich am TRX. Denn bei diesem Ganzkörpertraining mit dem eigenen Körpergewicht kann er immer wieder neue Übungen und Kombinationen ausprobieren. So wird es ihm bei den vielen Möglichkeiten niemals langweilig und er trainiert bei den einzelnen Übungen mehrere Muskelgruppen gleichzeitig.

Wie fit er wirklich ist, hat er mir bei unserem Treffen gezeigt (und mich ganzschön zum Staunen gebracht)…

Videos

„Bei der Fitness ist es immer die Kombination von Veranlagung und die LUST, fit zu sein, die entscheidend ist.“ (Bernd Martini)

Tipp

Sein Tipp für uns ist, drei Mal die Woche eine sportliche Aktivität zu verfolgen, die Spaß macht. Pflichtbewusst zu trainieren, aber dabei auf seinen Körper zu hören. Denn wenn man sich zu sehr quält, kann man nicht nur seinem Körper schaden, sondern verliert schnell den Spaß am Sport. Und die Freude an der Bewegung ist eben doch das Wichtigste.

Ich habe mich sehr gefreut, Bernd Martini zu treffen. Denn er ist der lebende Beweis dafür, was ein gesundes, körperbewusstes Leben bewirkt: Fit zu sein macht glücklich und zufrieden, auch (oder besonders) im Alter.

Vielen Dank für deine Zeit Bernd! Mach weiter so!

TEILEN
Redaktion Fitnessblog.de / 24 / B.A. Medienwissenschaft / Online Marketing @ machen.de Medien und Marketing GmbH / FITNESS is my lifestyle! ❤

Kommentar verfassen