deepWORK® ist anders.

Wenn meine Knie den Boden berühren und ich langsam den Kopf auf der Matte ablege beginnt meine Zeit. Ich atme tief ein und aus und spüre jeden Muskel meines Körpers, meinen Atem auf den Lippen, wie sich mein Brustkorb hebt und senkt. „Komm erstmal an, atme lang durch die Nase ein und durch den Mund aus.“ Und ich komme an, richte meine Gedanken auf das Hier und Jetzt und auf meinen Körper.

Wenn der Beat dropt, spüre ich die Energie durch meine Adern fließen. Wir springen, wir squaten, bewegen uns konzentriert im Einklang des Körpers. Spannung, Entspannung – Einatmen, Ausatmen. Mein Herz schlägt mir bis zum Hals, ich wische den Schweiß von meiner Stirn und bewege mich im Takt der Musik – im Takt meiner Atmung.

Die Übungen bringen mich an die Grenze und ich spüre, wie meine Muskeln aufgeben wollen. Aber die Kraft der Gruppe, des Coachs und der Musik lassen mich durchhalten, neu starten und gegen meinen Körper gewinnen.

Neue Energie mit deepWORK®

Nach vier Minuten Endspurt mit den vier Hauptübungen der Stunde kommen wir wieder ins Yin. Legen langsam den Körper auf der Matte ab und lassen alles los. Erst verlieren meine Beine ihre Anspannung, dann meine Arme und Hände, mein Rücken und zuletzt mein Gesicht. „Atmet so lang ein wie möglich, atmet tief aus und wartet, bis euer Körper nach einer Einatmung verlangt. Eiiiiin …und auuus…“ Ich spüre, wie die Luft meinen Körper durchströmt und Energie zurückbringt.

Und das macht deepWORK® anders. Du gehst aus der Stunde mit neuer Energie hinaus, fühlst dich ausgelastet, erfüllt und aufgeladen zugleich. Für mich gibt es nichts Vergleichbares. Nichts was meinem Geist und Körper so viel zurückgibt wie dieses Trainingskonzept aus Yin und Yang.

VIDEO

Und hier könnt ihr euch die Eindrücke eines schweißtreibenden und energiespendenden deepWORK® -Specials mit Remo Stefanic ansehen:

Vielen Dank an Remo für die tolle Stunde und an Simone für die Organisation des VIP TrainingDays! Wir hatten riesigen Spaß! 🙂

Und allen, die noch nie deepWORK gemacht haben rate ich: Probiert es unbedingt aus!


Noch nicht genug? Hier gibt es ein weiteres deepWORK Video aus meinem eigenen Training zu sehen.

TEILEN
Redaktion Fitnessblog.de / 24 / B.A. Medienwissenschaft / Online Marketing @ machen.de Medien und Marketing GmbH / FITNESS is my lifestyle! ❤

Kommentar verfassen