Die Sache mit dem Laufband

Ich erzähl Euch jetzt was von meinem Fitnesseinstieg. Zum Warm-up sozusagen. Warmmachen halt. Wichtig, weil sonst hast gleich eine Zerrung. Oder schlimmer noch Faserriss. Also eher kontraproduktiv.

Die einen gehen aufs Laufband. Ich sitz lieber. Und schau aufs Laufband. Von n-tv. Und jetzt wird’s gleich wild. Weil: Mein Fitnessstudio/Aktivpark – das ist zu lang, deshalb schreibe ich künftig einfach von ‚Fitness‘ und ihr wisst dann, was gemeint ist – liegt in Leichendorf. Ohne Witz.

Der Auftakt vor Weihnachten 2014 war entsprechend. Ich sitz vor dem Laufband. Am Hometrainer. Warm-up. Der Blick wechselt zwischen Kalorienverbrauchsanzeige und Infoscreen. Nix verpassen. 9 kcal – Wetter in Deutschland. 10 kcal – Pilotenstreik in Frankreich. 11. Dann EILMELDUNG im Band. Ist der Jürgens tot. Udo Jürgens. Betroffenheit macht sich breit. Alle sind gleich ein bisschen langsamer gefahren. Vor allem die Frauen im mittleren Bereich. Versteh ich, war schließlich ihr Held. Beim Spazierengehen passiert. Gut er war 80. Aber er hat jünger gewirkt. Für Hypochonder ein kniffliger Moment. Aber auch der ging vorbei.

Ein Tag später. Kein Witz, schaut nach bei wiki. Ich wieder gemütlich am Laufband. n-tv versteht sich. Ist der Cocker tot. Zehn Jahre jünger. Hat aber sicher härter gelebt. Ich schau mich um. Sind welche von gestern da? Wo ist die versteckte Kamera? Da will mich doch einer aus der Spur bringen. Einatmen, ausatmen. Weiter, immer weiter.

Die Warm-up-Tribüne ist offenbar ein hartes Pflaster. Halt mich seither ungern dort auf. Und schau lieber den Soapkanal. Oder hör Musik. Den Jürgens nicht. Und den Cocker auch nicht.

 

TEILEN

Ich bin Marcus. Beruflich habe ich viel mit Sport zu tun. Ich weiß, das sieht man mir nicht an. Mit der Motivation hapert es ab und an. Aber da bin ich wahrscheinlich nicht alleine, oder?

2 KOMMENTARE

  1. Super Artikel! Und einfach sehr lustig geschrieben.. ich musste die ganze Zeit Schmunzeln 🙂 Aber auf der anderen Seite ist er natürlich auch ein bisschen traurig..
    Freue mich auf weitere Artikel von Dir!

    Schöne Grüße
    Roland

Kommentar verfassen